Jagdländer

Rumänien

Rumänien steht für unberührte Natur, riesige uralte Wälder, ausgedehnte Wiesen und Weiden und für eine artenreiche, ursprüngliche Tier- und Pflanzenwelt. Das Land wird von den wilden Karpaten durchzogen, in dessen Tälern und Anhöhen Bär, Rotwild, Damwild, Gams, Schwarzwild, Rehwild, Wolf, Luchs, Fuchs und Wildkatze ihre Fährten ziehen. Rumänien bietet so vielfältige Jagdmöglichkeiten, wie kaum ein anderes europäisches Land.
Einzigartig für Europa ist das Donaudelta mit seiner seltenen Tier- und Pflanzenwelt, ein natürliches Paradies mit einem unermesslichen Reichtum an Wild-, Fisch- und Pflanzenarten.

Zurück