Jagdländer

Mosambik

Erleben Sie Afrika pur!

Mosambik grenzt an Tansania, Sambia, Malawi, Simbabwe, Südafrika und Swasiland. Das Land hat eine der längsten Küsten in Afrika mit exquisiten Stränden, Korallenriffen und Inseln. Landeinwärts verändert sich die Landschaft schnell zu Küstenebenen, Sümpfen, Plateaus, Tälern und Gebirgszügen.
Die offizielle Sprache überall im Land ist portugiesisch, in den nördlichen Provinzen Suaheli.
Mosambik ist das Land der Big 4, einschließlich reifer Elefanten, sowie seltene Spezies, die einschließt: Lichtenstein 's Hartebeest, Niassa Wildebeest, Suni, Roosevelt 's Sable, Johnson 's Impala und Red Duiker.
Es gibt mehrere Möglichkeiten Mosambik zu erreichen. Die einfachste Strecke für Sie ist von Süd Afrika über Maputo nach Pemba (Mosambik), täglich. Es gibt auch andere Möglichkeiten, wie Lilongwe in Malawi, Harare in Simbabwe und Dar-res Salem in Tansania, die arrangiert werden können.

Sie können in Pemba übernachten oder mit einer Erlaubnis, direkt mit einem Air Charter von Pemba zum Camp fliegen. Dies können Sie über Versch Jagdreisen buchen.

Landkarte.pdf-bitte klicken!

Jagdreviere:
Block B hat eine Größe von 205.138 Hektar
Coutada hat eine Größe von 105.615 Hektar
Gesamtgröße der jagdbaren Fläche ist 310.753 Hektar

Zur Großansicht auf Karte klicken!
Zurück