Jagdländer

Südafrika

Südafrika - das "schönste Ende der Welt" - liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents und umfasst mehr als 1 Mio. km². Es grenzt an Namibia, Botswana, Simbabwe und Mosambik.
Wir organisieren und vermitteln Ihnen Jagden auf alle vorkommenden südafrikanischen Wildarten, vom schüchternen kleinen Roten Duiker bis hin zur größten afrikanischen Wildart, dem Elefanten.
Die Jagdsaison ist in Südafrika ganzjährig. Des Weiteren bieten wir Reduktionsjagden auf Antilopen an.

Big Game und Antilopen
Die Jagd auf Antilopen findet im Zululand, Nord Natal und Thabazimbi statt. Das Zululand ist für den Jäger, der Großwild und Antilopen kombinieren möchte, mit am interessantesten. Gejagt wird auf Nashorn, Büffel, Elefant, Löwe und eine Vielzahl von Antilopen.  Für die Jagd auf Büffel und Nashorn sind 5 Jagdtage eingeplant, für die Jagd auf Elefant und Löwe sind 10 Jagdtage eingeplant. Das Zululand rühmt sich auch damit, dass es die größte Nashornpopulation beheimatet. Dieses Gebiet ist auch das Zuhause von Südafrikas größten Nyala Trophäen und des seltenen Natal Rot Duiker. Die Jagdfarm hat eine Größe von 18.000 Hektar und bietet auch durch ihr exklusives Camp einen angenehmen Aufenthalt. Sie können nach oder während Ihres Jagdaufenthaltes an der Küste von St. Lucia Hochseeangeln und ein paar Tage am Meer verbringen.

Löwen

Das Jagdgebiet für die Jagd auf Löwen liegt in der Nord West Province, 540 km nordwestlich von Johannesburg und ca. 50 km südlich der Grenze zu Botswana. Eine 5,5 Stunden Autofahrt oder auch 1,5 Stunden Charterflug von Johannesburg bringt Sie bis ins Jagdrevier und hier erwartet Sie ein 5-Sterne Camp am Rande der Kalahariwüste. 

Das Jagdrevier hat eine Gesamtfläche von fast 20,000 ha und bietet Jagdmöglichkeiten auf Sable, Roan, andere Antilopen und Löwen. Man kann während der ganzen Jagdzeit in der Nord West Provinz jagen, aber wir schlagen die Wintermonate (Juni - Oktober) vor. Für die Jagd auf Löwen sind 3 volle Jagdtage eingeplant.

Zurück